Donnerstag, 31. Dezember 2015

Mein Gaming Jahr 2015, war es gut?

Un wieder ist es so weit, das Jahr 2015 ist bald vorbei und jeder Gamer wird wohl auf das Jahr zurückblicken. Darauf welche Spiele einem gefallen haben, welche nicht usw. Da ich das bis jetzt jedes Jahr auch mache (in erster Linie für mich selbst), werde ich das nun erneut tun. Das Ganze könnte etwas länger dieses mal werden, da es doch so einige Spiele dieses Jahr gegeben hat.



Gekauft wurden dieses Jahr

PS4:

InFamous Second Son (der DLC), The Order 1886, Dying Light, FF Type-0 mit FF XV Demo, Bloodborne + DLC, Until Dawn, Mad Max, AC: Syndicate, AC:Unity, CoD Black Ops 3, Star Wars Battlefront, Resident Evil 1 GC HD Version, Godzilla, Onechanbara Z2, Batman A.K., The Witcher 3, Lego J.P., Far Cry 4, Need for Speed, Tales of Zestiria, Project Zero 5

WiiU:

WiiU Konsole (erneut), Xenoblade C.X. ,Smash Bros

X1:

X1 Konsole, Tomb Raider

Allerdings haben nicht alle Spiele das Jahr bei mir auch überlebt und wurden verkauft. Das sind Spiele mit denen ich nicht wirklich warm geworden bin oder auch nur Tests gewesen sind, ob sie mir vielleicht gefallen können. Das sind Onechanbara Z2, Batman A.K., The Witcher 3, Lego J.P., Far Cry 4, Tales of Zestiria, Project Zero 5

Ansonsten war es eigentlich ein gutes Spiele Jahr für mich. Endlich konnte man Final Fantasy Type-0 spielen und das dazu noch auf der Konsole in HD und die Demo zu Final Fantasy XV spielen. Letzteres ist und bleibt das Highlight 2015! Wie lange hat man bzw. wartet man auf das fertige Spiel, so konnte man wenigstens schon einen kleinen Einblick gewinnen, auch wenn das KS aus der Demo inzwischen schon wieder so halb über den Haufen geworfen wurde. Das wird aber ganz gut geworden sein. 2016 soll es ja eine neue Demo geben und vor allem endlich das fertige Spiel.

Von Dying Light war ich auch sehr überrascht. Normal bin ich kein Zombie Fan wenn es um Spiele geht (ausser bei Resident Evil).Doch das Spiel hat mich dann doch überzeugen können, Grafik, Story, Sound, OST, Gameplay, alles TOP.

Ich war auch nie ein Fan von Assassin's Creed, so habe ich mir dann doch mal Unity gekauft als es nur noch ein paar Euro kostete und siehe da, es hat mir doch sehr gefallen. So kam ich nicht drum herum auch Syndicate zu kaufen, welches ich auch sehr sehr gut gefunden habe.

Auch Until Dawn konnte mich überzeugen, da es schon so was wie Heavy Rain bzw. Beyond: Two Souls gewesen ist, diese beiden fand ich ja auch schon super. The Order 1886 würde ich auch in diese Kategorie schieben, auch wenn es ein Shooter sein soll. Doch der zuschau Anteil ist bei dem Spiel sehr hoch gewesen und das Spielen selbst war relativ kurz geraten, fand es aber dennoch ganz gut so weit.

Mad Max war gut verschenkte aber viel Potenzial was die Story angeht, selbige gilt auch für Xenoblade, so gut wie es war, es hätte mehr als nen Erkundungs Spiel sein können.

Godzilla, ja ok, es sieht schon meeehhhhh aus. Dennoch hat es irgend wie ein paar Tage Fun gemacht. Man muss aber wirklich die alten Filme mögen, sonst kann einem das Spiel nicht gefallen. Ähnlich ist es mit Star Wars Battlefront. Es sieht bombe aus, aber es ist eben ein reines MP Spiel. Doch der Jägerstaffel Modus hat es mir irgend wie angetan.

Tomb Raider ist eins der wenigen Spiele die es bei mir für die X1 geben hat wo ich unbedingt haben wollte und ich fand es machte vieles besser als der Vorgänger.
Aber auch Spiele wie die Neuauflage von Need for Speed, Resident Evil HD konnten mich dieses Jahr überzeugen.

Auch wenn spiele wie Witcher 3, Fallout 4, Tales of Zestiria sicher gute Spiele sind, konnte mich keins davon überzeugen. Ich bin einfach nicht der Fan von Rollenspielen aus dem Westen oder der Tales Reihe. Fallout habe ich mir erst gar nicht gekauft, da hat mir das zuschauen schon gereicht.

Überrascht war ich zudem auch von Call of Duty Black Ops 3. Normal spiele ich solche Spiele kaum bis gar nicht, doch dieses Spiel hatte mal ne brauchbare Story die auch nicht nach 4 Stunden beendet gewesen ist, aber CoD AW hat mir letztes Jahr auch schon etwas gefallen. Vorallem tut sich bei den Spielen auch mal was in Sachen Grafik, wo manche immer noch im PS3 Zeitalter festhängen.

Ja und da gab es ja auch noch Bloodborne. Ein Spiel was recht schwer ist und ich mir Digital gekauft habe, damit ich es nicht gleich wieder verkaufen kann. Damit ich halt doch dran bleibe, selbst wenn es mir zu schwer ist. Naja, dann habe ich es aber doch im Koop gespielt und dann war da auf einmal eine Platin Trophy^^. Das heißt aber nicht das ich mir deswegen DS 3 kaufe, nene, man will es ja nicht gleich übertreiben.

2016, das wird ein Fest!

Bald beginnt das neue Jahr, was auch bedeutet, es kommen einige große Spiele auf uns zu! Natürlich steht ganz vorne auf der Most Wanted Liste FINAL FANTASY XV. Dieses Spiel, welches theoretisch seit 10 Jahren in der Mache ist, kann dieses Jahr (vermutlich im Sommer) endlich gespielt werden! Endlich! Das wird irgend wie sehr merkwürdig werden, ein Spiel endlich zu spielen worauf man so lange gewartet hat. Wovon man in den Jahren jede News gelesen hat, jedes Gerücht verfolgt hat und kurz geschockt wurde als es hieß das es angeblich gecancelt wurde. Theoretisch ist das auch der Fall gewesen, je nachdem wie man den Konsolen wechsel und die Namensänderung sieht sowie die Änderungen. Im Kern ist es aber immer noch Final Fantasy Versus XIII, welches 2006 noch für die PS3 angekündigt wurde. Bald hat das warten ein Ende, länger als 365 Tage sollen wir nicht mehr warten müssen :-P .

Tjo, dann wird es da noch ein neues Mirror's Edge geben, ein neues Deus Ex, Horizon, The Division, Uncharted 4 (aber nicht für mich, mag die Reihe nicht), World oof Final Fantasy. Vielleicht auch noch Star Ocean V für uns und mal sehen wann No No Kuni 2, NIER erscheint. Die Arcade Version von Dissidia: Final Fantasy sollte aber eigentlich auch irgend wann für PS4 richtig angekündigt werden, ich hoffe es jedenfalls. Es werden aber noch einige andere große Spiele kommen bzw. werden bestimmt noch welche angekündigt wie die üblichen Verdächtigen (Assassin's Creed, CoD usw.)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen