Dienstag, 18. Oktober 2016

Noch 40 Tage bis Final Fantasy XV erscheint

Bald hat das Warten ein Ende. In genau 40 Tagen, am 29.11.2016 ist der Tag auf den wir Fans so lange gewartet haben. Es sind dann 10 Jahre und ca. 5/6 Monate vergangen.

Tja und dann war es endlich gesagt worden. Noch während der GamesCom 2015 wurde bestätigt das Final Fantasy XV 2016 erscheinen wird (ja noch gerade so lol) und das man intern schon den Termin festgelegt hätte (jaja, 30.09. xD). Gut, wir wissen ja nun was passierte, darüber wollen wir aber nicht sprechen.

Um den 6. August rum gab es auf jpgames.de ein paar Story und Charakter Infos:

Auszug von jpgames.de 
Die News, dass die ehemalige Heldin Stella aus Final Fantasy XV entfernt wird, war sehr polarisierend. Viele kritisierten auch die Entscheidung. Während einer Unterhaltung mit Game-Director Hajime Tabata, fragte Dualshockers, ob es romantische Elemente in der Geschichte gibt und nach seiner Antwort dahingehend, dass einige die Entfernung von Stella nicht einsehen.
Tabata erwähnte, dass bei dem Road-Trip das Thema das Reisen mit Freunden ist, aber auch die Bindung zwischen Noctis und seinem Vater, da das Auto eigentlich das von Regis ist. Somit ist dies eine Metapher, dass sie zusammen reisen. Daher stellte er klar, dass das Spiel auch den Bund zwischen Männern und Frauen aufzeige. 
Mit Reise als Hauptthema ergründete das Team auch, welche Position die Heldin einnehmen sollte. Anstelle einer passiveren und schwachen Heldin, welche gerettet werden muss, wäre es viel besser, einen stärkeren und zielstrebigen weiblichen Charakter zu haben, welcher aktiv die Events der Story angeht. So dachte man sich, dass hierfür ein anderer Charakter als Stella her muss Daher entschied man sich für Luna. Dieser Charakter kann die Rolle erfüllen. 
Luna ist eine Kindheitsfreundin von Noctis und teilt visuell einige Gemeinsamkeiten mit Stella. Dennoch wird sie als sehr willensstarker Charakter präsentiert: Sie spricht mit Leuten über ihre Hoffnungen und Träume und sie handelt aus Eigeninitiative und spielt eine wichtige Rolle in der Geschichte. “Auf verschiedene Arten ist Noctis sogar der schwächere Charakter. Vielleicht ist er derjenige, der beschützt werden muss.”
Obwohl sie im Trailer vielleicht verwundbar herüberkommt, stellte er sicher, dass man die Herausforderung in ihren Augen sieht, um diesen Teil ihrer Persönlichkeit zu zeigen. 
Während der Geschichte lernen Spieler durch verschiedene Rückblenden mehr über Noctis‘ Vergangenheit. Der Hund aus dem Trailer ist ein solches Schlüsselelement. “Dieser Hund spielt eine sehr große Rolle bei den Events, die ein wenig später in ihrem Leben stattfinden – nach der Jüngling-Phase.”
Tabata denkt, dass die Leute – welche der Änderung der Heldinnen widersprechen und der Entfernung von Stella nicht einverstanden sind – vielleicht ihre Meinung ändern, wenn sie mehr von Luna sehen; wie sie in die Story eingebunden wird und was sie für ein Charakter ist. 
Während einer Demonstration erwähnte der Moderator von Square Enix, dass Leviathan in Final Fantasy XV von einem weiblichen Charakter beschworen wird. Dies Fakt unterstreicht die Möglichkeit von Gastcharakteren im Spiel. Auf die Frage, ob dies vielleicht der weibliche Dragoon sein könnte, verneinte dies Hajime Tabata. Es ist jemand anderes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen