Labels

Dienstag, 19. Dezember 2017

Mein Gaming Jahr 2017, war es gut?

Es ist wieder so weit. es ist ja schon fast Tradition das hier zu machen^^. Letztes Jahr habe ich darauf verzichtet, weil der Schmerz durch FFXV doch sehr stark war. Ich wollte vom zocken fast nix mehr wissen. Doch 2017 war ein, hm, ja schauen wir mal was das für ein Jahr war^^.



Dieses Jahr gekauft:
  1. Gravity Rush 2
  2. Tales of Berseria
  3. Horizon: Zero Dawn
  4. Nier: Automata
  5. Mass Effect Andromeda
  6. Dreamfall Chapters (wieder verkauft)
  7. The Surge
  8. Final Fantasy XII HD (wieder verkauft, weil habe das Original)
  9. Mario Rabbits Spiel (wieder verkauft)
  10. Life Is Strange: Before the Storm
  11. Destiny 2 (wieder verkauft)
  12. South Park: Die Rektakulre Zerreißprobe
  13. Assassin's Creed: Origins
  14. Mario
  15. .hack//G.U.
  16. Need for Speed: Payback
  17. Xenoblade Chronicales 2
  18. Nintendo Switch Konsole
Spaß Käufe, DLC's und Add-On's berücksichtige ich jetzt mal nicht.

Gravity Rush 2

Diese Reihe, ja, sie ist irgendwie Speziell. Ich finde eigentlich alles davon wirklich sehr gut. Dennoch habe ich mittendrin aufgehört. Genau so ging es mir schon beim ersten Teil. Teil 1 habe ich erst kurz vor Teil 2 durch gespielt. Ich glaube das mir das Gameplay selbst zu sehr auf den Keks geht. Irgendwann werde ich Teil 2 schon durch spielen^^. Kommen ja nochmal Sommer Löcher.

Tales of Berseria

Normal bin ich absolut kein Freund der Tales Reihe. Die Grafik ist immer... , dann die Fahrstuhl Musik und die komischen Kämpfe. Auch die Story's finde ich normal total lahm. Doch nach der Pleite mit FFXV, konnte es ja nicht mehr schlimmer werden. Ich habe ToB durch gespielt und fand es von der Handlung klasse! So sollte es weiter gehen mit der Reihe. Gegen nen Grafik Sprung hätte ich allerdings noch weniger was.

Horizon Zero Dawn

Man was war das ein Spiel. Top Grafik, Top Gameplay, gute Story und Inszenierung, nicht zu groß und nicht zu klein. Hier hat quasi alles gepasst! Mehr muss man dazu nicht sagen. Einfach TOP!

Nier: Ruckelmata

Das Spiel war schon eher die zweite Pleite nach FFXV. Die Story war ja ganz nett, aber dessen Inszenierung war schlecht, die Grafik nur so lala und dennoch hatte es immer wieder kurze Hänger die einem irgendwann auf die Nerven gingen. Musik und Idee waren aber schon Top. Die Hype Wertungen sind wieder weit von jeglicher Objektivität entfernt. Kennt man das Erste Nier, dann kann man die Wertungen schon 3 mal nicht nachvollziehen. Naja, Die Wertungen zu Spielen sind in den letzten Jahren eh fragwürdig.

ME:Andromeda

Hm, Ich fand es jetzt nicht schlecht, außer das die Story selbst doch sehr kurz war und eigentlich nur 2 mal ne gute Inszenierung hatte. Nur wie wir alle erfahren haben, gab es bei dem Spiel auch mehr Probleme als gut war. An sich ist es das selbe Desaster wie bei FFXV. Schon gut das ich die anderen ME Teile nie gespielt habe. Das macht es für mich persönlich nicht so schlimm. Das Fans sauer sind, also richtige ME Fans wundert mich jedenfalls nicht. Mir hat es ja soweit ganz gut gefallen, habe aber auch nichts erwartet.

The Surge

Ja, das war ja schon fast die Überraschung des Jahres. Ein Spiel eines kleinen, aber dafür DEUTSCHEN Entwicklers (Deck 13). Es ist ein "Soul's-Like" Spiel das in der Zukunft spielt. Leider, wirklich leider war es relativ klein. Das ist wiederum auf die Größe des Studios zurück zu führen und das es in unserem Land nicht einfach ist für Entwickler Geld von den Banken zu bekommen. Ein DLC ist erschienen, den ich mir früher oder später auch noch zulegen werde. War echt ein klasse Spiel, hat vieles richtig gut gemacht. Das Spiel hatte auch keine Sekunde Klo-Op nötig gehabt. Es war sehr gut alleine spielbar.

Life is Strange BtS

Wenn man das Hauptspiel gespielt hat und was für diese Art von Spielen etwas übrig hat, dann sollte man unbedingt das neue Episoden Spiel kaufen! Es erzählt wieder eine tolle Geschichte!

South Park

Das RPG hat lange auf sich warten lassen, war aber wieder klasse xD. Allerdings merkte man das der Humor etwas herunter gefahren wurde, damit es nicht so krass wie in der Serie ist. Dafür ging der Teil ca. 17 Stunden. Also gut 5 Stunden länger als der erste Teil. Jeder der South Park mag, sollte dieses Spiel aber unbedingt kaufen!

Assassin's Creed: Origins

Ja, das war mal wieder ein gutes AC Spiel mit einer wirklich guten Open World (was selten ist, wenn man aud Story wert legt)! Story in Ägypten war sehr gut, die Nebenaufgaben hatten Horizon Niveau und der Rest war auch einfach klasse. Grafik Top, Gräber Top, Technik Top, alles Top halt! Hier brauch man keine Angst haben, man wird nicht enttäuscht und ja, es ist doch eher ein Action-RPG geworden als Horizon. Bitte das nächste mal genau so mit Japan Setting xD.

Mario Odyssey

Ja, war ok, mehr nicht. Ist halt Mario. Kann man spielen, muss man aber nicht.

.hack//G.U,

Comming Soon. Ich kam noch nicht groß dazu es zu spielen, es kamen einfach zu viele Spiele auf einmal xD. Es liegt hier und läuft ja auch nicht weg^^.

Need for Speed: Payback

Auch dieses Spiel ist eigentlich besser als man meint. Nur hat es eben massive Textur Probleme und die allg. Grafik ist jetzt auch nicht so super (und das auf PS4 Pro). Schlimm ist eher das es Micro Transaktionen gibt. Zwar nur im Optischen Berreich (der Rest ist nicht tragisch), aber dennoch ist alles auf Zufall ausgelegt. InGame gibt es auch nur Loot Boxen. Diese bekommt man durch Rep Level Aufstieg, oder man erledigt Herausforderungen, aber die sind oft nicht einfach. Alles schon sehr ärgerlich und dennoch ist das Spiel selbst ganz cool geworden. Ich hatte jedenfalls viel Spaß damit.

Xenoblade Chronicles 2

Ja, ein grandioses Story RPG, mehr dazu >HIER< .Es war sein Geld mehr als wert! Mein GOTY 2017 und mein liebstes J-RPG der letzten 6 Jahre (Traurig, aber wahr. SE muss erstmal wieder lernen richtige FF's zu machen)

Fazit:

Also Rückblickend war es ein wirklich sehr gutes Spiele Jahr. Nieten oder Aufreger gibt es ja leider immer, aber im großen und ganzen war es ein wirklich tolles Spiele Jahr 2017! 

Mein Spiel des Jahres? Hm, das ist glücklicher weise XC2 geworden! Gefolgt von Horizon und auf Platz 3 darf Assassin's Creed: Origins. Alles andere war auch gut, aber die 3 waren einfach hervorragend! Als Spiele Überraschung 2017 sehe ich The Surge.

Das beste ist, für nächstes Jahr stehen die Sterne auch verdammt gut!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen